In welche erneuerbaren Energiequellen können Sie investieren?

Veröffentlicht am : 16 April 20213 minimale Lesezeit
Neben der Rendite trägt die Beteiligung an der Finanzierung erneuerbarer Energiequellen zur Bekämpfung der Klimakrise bei. Diese Aktion gibt auch der Wirtschaft neuen Schwung, da sie lokale und nachhaltige Arbeitsplätze schafft. Wo soll man investieren?

In der Windenergie

Die Windturbine ist eine der erneuerbaren Energiequellen, mit der Sie eine vorteilhafte finanzielle Investition tätigen können. In diesem Sektor sind die Verteilerunternehmen nämlich verpflichtet, die gelieferte Energie zurückzukaufen. Daher sind die Absatzmöglichkeiten in diesem Sektor mehr oder weniger gesichert. Dazu können alle Menschen zum Beispiel einer Beteiligungsfinanzierung beitreten und zum Bürgerinvestor werden. Darüber hinaus ist anzumerken, dass die Investition in Windenergie auch eine Möglichkeit ist, sich an dem Projekt des ökologischen Übergangs auf französischem Gebiet zu beteiligen.

In der photovoltaischen Solarenergie

In den letzten fünf Jahren hat dieser Sektor sowohl in Frankreich als auch weltweit ein stetiges Wachstum verzeichnet. Dies lässt sich damit erklären, dass diese Zukunftsbranche von einem großen technischen Fortschritt profitiert, der es erlaubt, die Anlagenerträge zu steigern. So werden diese erneuerbaren Energiequellen immer günstiger und ziehen allmählich die Verbraucher an. Neben der Rolle als Akteur der Energiewende ist eine Investition in die Solarenergie daher besonders interessant. Auf französischem Gebiet wird der Tarif beim Kauf geregelt. Bei Abschluss eines Kaufverpflichtungsvertrages mit einer Vertriebseinrichtung wird der Weiterverkauf der Produktion garantiert.

In der hydraulischen Energie

Zu Ihrer Information: Unter Wasserkraft versteht man die Energie, die durch die Kraft und Bewegung des Wassers erzeugt wird. Konkret werden diese in der Regel von natürlichen Strömungen, Wellen, Gezeiten oder Wasserfällen abgeleitet. Sie werden von Kraftwerken aufgefangen und dann in Strom umgewandelt, der in die Netze eingespeist werden kann. Es ist anzumerken, dass hydraulische Energie die führende Quelle für erneuerbare Energie in Frankreich ist. Eine Investition in diesen Sektor ist daher die Sicherheit, vielversprechende Einsparungen zu erzielen und gleichzeitig an der Energiewende des Landes teilzunehmen. Diese Finanzierung ermöglicht es Investoren auch, sich an der Förderung von Green Finance zu beteiligen. Was die Rendite betrifft, so ist bei Wasserkraftwerken der Weiterverkauf der Produktion gesichert. Wie bei der Windenergie gibt es auch in diesem Sektor ein System des obligatorischen Rückkaufs von Energie durch die Verteilerunternehmen.

Plan du site